46. Anwendertagung + Mitgliederversammlung

Die OWUG hat sich im September wieder auf dem Vodafone-Campus in Düsseldorf getroffen - zur dritten Anwendertagung 2018. Direkt im Anschluss fand die jährliche Mitgliederversammlung statt. Der deutsche Hauptsitz von Vodafone hat eine ideale Umgebung für unsere inhaltlich spannenden Treffen.

Die Tagung gab praxisbezogene Einblicke in die Projekte und Erfahrungen der OT WSM-Anwender, konnte inhaltliche und technische Impulse für die innovative Nutzung des CMS aufzeigen und wie gewohnt reichlich Zeit zum Erfahrungsaustausch Networking bieten.

Agenda

Digital Transformation – Software alleine genügt nicht!

Vodafone hat eine der größten OpenText Installation weltweit. Wie kam es dazu? Dieser Vortrag nimmt Sie mit auf eine Reise, wie die Bedeutung von OpenText so groß wurde und was die kritischen Erfolgsfaktoren dabei waren. Sie werden an den bei Vodafone gemachten Erfahrungen partizipieren, wie man den Wert der eigenen OpenText Lösungen maximieren kann. Diese Erfahrungen lassen sich ebenso auf die Herausforderungen der Digitalen Transformation übertragen.

  • Jörg Meier, Vodafone GmbH
Download PDF (4,52 MB)

Von Development bis Produktion: Was geht alles mit WSM Out-of-the-Box?

Von der Entwicklung über Tests und Qualitätssicherung zur Produktion - durchgängiges Release Management mit Bordmitteln des WSM Management Servers.

  • Ulrich Weiß, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) / Steinbuch Centre for Computing (SCC)
Download PDF (0,70 MB)

Anforderungsmanagement oder wie komme ich zu einem erfolgreichen Projekt?

Kunde und Dienstleister müssen gemeinsam verstehen, welche Anforderungen an ihr Projekt bestehen, welche Voraussetzungen eingehalten werden und wie die vertraglichen und technischen Rahmenbedingungen aussehen müssen, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Der Vortrag liefert praktische Erfahrungen.

  • Andreas Gromadecki, Pinuts media+science
Download PDF (3,77 MB)

Admin Portal und Tools

Wir zeigen ein Anwendungsbeispiel eines "Stand-Alone" WSM DS Projekts zur Administration von Server nahen Funktionen für dedizierte Benutzergruppen.

  • David Eichelmann, Vodafone GmbH
Download PDF (0,92 MB)

DevicePreview in Aktion - Warum dieses Feature der Hammer ist!?

In der heutigen Zeit werden Webseiten auf immer mehr Ausgabegeräten konsumiert. Es reicht hier lange schon nicht mehr dass der Redakteur nur die Ausgabe auf seinem Desktop im Blick behält. Aber wie macht er das? Was passiert, wenn man eine Seite barrierefrei aufruft? Wir wollen aufzeigen, wie das Feature DevicePreview dies einfach unterstützen kann. Und dies "Outoff the box"!

  • Thomas Pollinger, Vodafone GmbH & Axel Reinhardt, IG Metall
Download PDF (1,59 MB)

Delivery Server RESTful API

Was ist bei der Planung und dem Aufbau einer Delivery Server - Umgebung (inklusive des Delivery Server Projektes) zu beachten, damit dieser als Webserviceprovider auftreten kann?

  • Holm Gehre, CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG
Download PDF (1,38 MB)

Werkstattbericht: Einblicke in aktuelle Projekte

Wir geben Einblicke in aktuelle Projekte und Hintergrundinformationen zu Vorgehensweisen und Ergebnissen rund um OnSite-Search, DAM-Nutzung, Asset-Delivery und CDN-Nutzung.

  • Dirk Langenheim und Andreas Deckers, Intentive GmbH
Download PDF (3,09 MB)

Delivery Server mit Facebook Login

Ob zum online Shoppen, Filme schauen oder kommunizieren: Anmeldungen mit Facebook, Google & Co. sind all gegenwärtig. Worauf ist zu achten, wenn die Out-of-the-box-Lösung des Delivery Servers zum Einsatz kommt?

  • Holm Gehre, CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG
Download PDF (1,24 MB)

Twitter & Facebook Posts mit dem Delivery Server

In der heutigen Zeit ist die Nutzung von erstellten Informationen über verschiedene Kanäle (z.B. Twitter & Facebook) immer wichtiger. Welche Möglichkeiten gibt es, schon bestehende Kanäle auf der Web-Seite einzubinden und zu nutzen? Aber auch die Möglichkeit, bestehende Seiten sinnvoll mit anderen Ausspielkanälen zu nutzen, soll aufgezeigt werden.

  • Axel Reinhardt, IG Metall
Download PDF (0,70 MB)

Berichte von der OpenText Enterprise World in Toronto

Ein Bericht über die Drei-Tage-Konferenz in Toronto: Eindrücke, Stimmungen, Neuerungen von der globalen OpenText-Konferenz und Einschätzungen von Teilnehmern und Partnern.

  • Ulrich Weiß, KIT / SCC & Thomas Pollinger, Vodafone GmbH
Download PDF (1,34 MB)

Mitgliederversammlung 2018

Direkt im Anschluss an das Anwendertreffen findet die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt.

  • Geleitet vom Vorstand der Usergroup