Auf unseren Veranstaltungen zeichnen wir einen Teil der Vorträge auf. Hier finden Sie alle bisher entstandenen Mitschnitte auf einen Blick. Viel Spaß beim stöbern und ansehen.

Organischer Traffic für Web-Portale - Content Marketing im Spannungsfeld zwischen Corporate Communication, Rechtsabteilung und SEO

Wer heute online erfolgreich sein möchte, begibt sich auf einen schmalen Grat zwischen digitalem Storytelling, Leserfreundlichkeit, responsive Design, aktuellen Google-Richtlinien und vielen weiteren essenziellen Disziplinen.

  • Mathias Herrmann, comwrap GmbH Agentur für Digitale Medien
Download PDF (1,22 MB)
Für Alle

Apache Solr & OTWSM: Hintergründe. Technik. Möglichkeiten.

Der Vortrag erläutert Architektur und Hintergründe, zeigt aber auch was in der Praxis umgesetzt werden kann und wie die Integration mit dem OpenText Web Site Management funktioniert.

  • Markus Heckmann, OpenText und Dirk Langenheim, Intentive
Download PDF (4,51 MB)
Für Alle

Inspired Content: 10 Leckerbissen für Ihre OpenText Web Site Management Projekte

Ein Web Content Management System ist nicht mehr nur die Schreibmaschine für redaktionellen Online-Content. Wir zeigen an 10 Beispielen, wie das OpenText Web Site Management das zentrale Werkzeug sein kann, um moderne Webseiten zu steuern und Informationen aus unterschiedlichen Quellen miteinander zu verbinden.

  • Dirk Langenheim, Intentive GmbH
Download PDF (3,51 MB)
Entscheider

Die 4+1 Projektphasen zum erfolgreichen Social Intranet/Kollaborationsprojekt

Der Erfolg Ihres Social Intranets stellt sich nicht mit dem Kauf der Software oder mit der Implementierung des Projektes ein. Um einen geschäftlichen Nutzen zu erzielen, sind breite Akzeptanz und Mitarbeiterorientierung sowie die Auswahl der richtigen Tools entscheidend.

  • Michael Clivot, netmedia - the Social Workplace Experts
Download PDF (1,02 MB)

Innovationsfähigkeit als Grundvoraussetzung für erfolgreiche Digitalprojekte

Warum es gefühlt immer schwieriger wird, Anforderungen zusammenzutragen und zielführende Projekte aufzusetzen, obwohl die Technik dabei eigentlich ein geringer werdendes Problem ist. Mit welchen Maßnahmen kann man dieser Herausforderung entgegentreten? Wie kann man heute die Basis für Anforderungen für morgen schaffen?

  • Dirk Langenheim, Intentive
Download PDF (5,42 MB)

OpenText Enterprise World 2017

Kurzer Überblick über drei interessante Tage in Toronto: Persönliche Eindrücke, Stimmungen, Einschätzungen und viele Neuerungen von der globalen OpenText-Konferenz.

  • Thomas Pollinger, Vodafone
Download PDF (3,04 MB)

Anforderungsmanagement oder wie komme ich zu einem erfolgreichen Projekt?

Auftragnehmer und Auftraggeber müssen ein gemeinsames Verständnis zu den Anforderungen, den Umgang mit Vorschlägen und die vertraglichen und technischen und Rahmenbedingungen haben, um erfolgreich zu sein. Der Vortrag reflektiert praktische Erfahrungen.

  • Andreas Gromadecki, Pinuts media+science
Download PDF (4,54 MB)

Beliebte WSM-Plugins und Erweiterungen für den Alltagsbetrieb

Anwender und Entwickler aus der Community stellen nützliche Erweiterungen vor, die sie selbst oder andere entwickelt haben. Im Vordergrund steht jeweils der Nutzen im Projekt aus dem eigenen Blickwinkel: was kann man wirklich für welche Tätigkeiten verwenden und wie erleichtert man sich die Alltagsarbeit.

  • Aktive Mitglieder aus der Community moderiert vom OWUG-Vorstand
Download PDF (3,06 MB)

Neuerungen im Web Site Management

Im Oktober kommt WSM 16.0 SP 2. Der neue Produktmanager stellt die neuen Funktionen vor und steht für den Dialog über das nächste Release und weitere Entwicklungen bereit.

  • Markus Heckmann, OpenText
Download PDF (3,61 MB)

Die Web-Auslieferungsplattform der Zukunft

Web- bzw. Delivery-Server von großen internationalen Multiprojekten müssen höchsten Anforderungen genügen. Der Vortrag zeigt, worauf es bei Auslieferungsplattformen der Zukunft ankommt, wohin sich die OpenText Produkte entwickeln werden und worauf es für Sie ankommt.

  • Frank Steffen, OpenText
Download PDF (4,04 MB)

WSM-Community aktiv!

www.opentext-usergroup.org ist die Plattform für WSM-Experten - von der und für die Community. News, Know-How, Foren, Chats und Kanäle - wir werfen einen Blick auf unser aktuelles Angebot und zeigen, wie Sie davon profitieren können.

  • Aktive Mitglieder aus der Community moderiert vom OWUG-Vorstand
Download PDF (4,58 MB)

Formulare einfach erstellen, verwalten, veröffentlichen und weiterverarbeiten

Das Abbilden digitaler Prozesse für Branchen wie Industrie, Verwaltung, Kultur und Tourismus gehört für Xima Media seit mehr als 18 Jahren zum Kerngeschäft. Mit Xima Formycycle gibt es seit 2002 eine Enterprise Formularmanagement Software auf dem Markt, die unter anderem problemlos in bestehende CMS Systeme integriert werden kann.

  • Sascha Weber, Xima Media
Download PDF (4,50 MB)

Content Intelligence: Wie KI die Arbeit der Marketing Manager revolutioniert

Der Einzug von Künstlicher Intelligenz in Unternehmen wird Gesellschaft und Arbeitswelt massiv verändern. Die Prognosen reichen von 4h-Arbeitswoche bis KI-Apokalypse - niemand weiß, was die kommende Revolution bringen wird. Die gute Nachricht: Schon heute stehen Marketing Managern mächtige KI-getriebene Werkzeuge zur Verfügung, die ihren Arbeitsalltag erleichtern, den Output erhöhen und dabei helfen, sich vom Wettbewerb zu differenzieren.

  • Sebastian Glock, e-Spirit
Download PDF (5,94 MB)

Keynote: Mobilität der Zukunft

Die Mobilität ist im Umbruch. Geänderte Anforderungen der mobilen Gesellschaft sowie die zunehmende Digitalisierung führen zu einem veränderten Mobilitätsverhalten, generieren neuartige Mobilitätsdienstleistungen und stellen damit auch zu anderen Anforderungen an die Fahrzeuge, aber auch an die Verkehrsinfrastruktur.

  • Dr.-Ing. Michael Frey, Institut für Fahrzeugsystemtechnik, Karlsruher Institut für Technologie
Download PDF (6,31 MB)

Single Page Applicationen mit OT WSM

Aufbau und redaktionelle Sicht auf Single Page Applicationen mit OT WSM und wie Redakteure Inhalte wie gewohnt im SmartEdit Modus bearbeiten können.

  • Mirka Santur, I-D Media AG
Download PDF (0,83 MB)

OpenText Magellan - Praxisblick auf die Artificial Intelligence und Analytics Plattform

Einstieg in die flexible AI- und Analytics-Plattform mit Live Demo anhand eines CarSharing-Unternehmens. Magellan bietet u.a. Funktionen zum Erfassen, Zusammenführen, Verwalten und Analysieren von Big Data und Big Content.

  • Thorsten Grimm, Michael Ridder, OpenText
Download PDF (1,08 MB)

WSM & Digital Asset Management Systeme

An einem DAM führt eigentlich kein Weg mehr vorbei - aber welche Optionen gibt es eigentlich für WSM-Nutzer? Ein Einblick in Architektur, Technik und Erfahrungen aus der Praxis.

  • Dirk Langenheim, Intentive
Download PDF (1,21 MB)

Content und Translation Management Systeme

Herausforderungen bei der Pflege vielsprachiger Web-Portale und aktueller Überblick zu möglichen Herangehensweisen diesen zu begegnen

  • Patrick Sandmann, I-D Media
Download PDF (1,33 MB)

BIK 95+: Ausgezeichnete Barrierefreiheit beim Main-Taunus-Kreis

Die Website des Landkreises hat beim BITV-Test hervorragende Ergebnisse erzielt und gilt jetzt offiziell als "sehr gut zugänglich". Aber was muss man eigentlich alles dafür tun? Ein Rückblick auf die Optimierungsphase.

  • Andreas Deckers, Intentive
Download PDF (2,02 MB)

Neue Wege für die Redaktion der igmetall.de - Smart Edit neu gedacht

Das OpenText WSM ist besser denn je, die Usability für Redakteure ist aber in die Jahre gekommen. Mit neuen Konzepten und neuen Oberflächen versucht die IG Metall ihre Website zur strategischen Nachrichtenagentur und zum Kompetenzträger in Sachen „Arbeit“ auszubauen.

  • Sebastian Henne, elbformat content solutions und Andreas Schließmann, IG Metall
Download PDF (6,27 MB)

Translation Management im WSM

Praxisorientierte Möglichkeiten und Erfahrungen rund um das Thema Übersetzung speziell im Web Site Management

  • Markus Heckmann, opentext
Download PDF (1,29 MB)

OpenText Web Site Management – Roadmap und Perspektive

Aktuelle Informationen zur Weiterentwicklung von Management & Delivery-Server aus der Oldenburger OTWSM-Entwicklungsabteilung mit anschließendem engen Dialog mit der Community.

  • Markus Heckmann, opentext
Download PDF (1,21 MB)

Nutzerzentrierung für Geschäftsanwendungen

iPhones und Google Anwendungen haben die Erwartungshaltung an Applikationen auch im Geschäftsalltag deutlich verändert. Das beginnt beim Design, beinflusst unsere Prozesse + Projekte und nicht zuletzt auch die Sicht, wie wir mit unserer Arbeit umgehen wollen.

  • Sebastian Henne, elbformat content solutions
Download PDF (7,92 MB)

Digital Asset Management - Das richtige System finden

Digitale Assets professionell und effizient in den verschiedensten Medien und Kanälen einzusetzen und zu managen ist nicht trivial. Der aktuelle Markt bietet eine große Anzahl an DAM Systemen und es ist schwer, das richtige zu finden.

  • Jens Thomas Hönow, DAM United
Download PDF (0,07 MB)

Content Lifecycle intelligent zu Ende gedacht

CELUM zeigt am Beispiel der Content Productivity Plattform wie Collaboration und Marketplace mit einem benutzerfreundlichsten Enterprise Digital Asset Management vereint werden kann.

  • Peter Mielke, Celum
Download PDF (2,99 MB)

Neue Sphären der Kommunikation: Optimaler Kundendialog - für beide Seiten

Der Kundendialog ist heute vielfältiger als jemals zuvor. Die Anzahl der Kanäle, die Kunden zur Kommunikation fordern, steigt an. Ebenso steigen die Anforderungen in der Kommunikation mit dem Kunden an. Ein gelungener Kundendialog endet nicht mit einem Chatbot. Die wirklichen Herausforderungen lauern in der internen Struktur und Organisation. Häufig werden die Bearbeitung von Kundenanfragen und die Pflege von Events ineffizient abgewickelt und münden in Unzufriedenheit.

  • Marco De Lucia, Pinuts media + science
Download PDF (2,57 MB)

Integrated Commerce in der Cloud - wie, wann und warum?

Überall spricht man von Systemlandschaften in der Cloud – wie sieht jedoch die Realität aus? Dieser Beitrag beleuchtet am Beispiel E-Commerce-Software das wie, wann und warum des Einsatzes von Cloud-Technologie und welche Vorteile integrierte Systemlandschaften bringen.

  • Lukas Kringe, Intershop
Download PDF (2,50 MB)

E-Commerce: mehr als nur ein Online-Shop

In vielen Unternehmen wird ein Online-Shop mit E-Commerce gleichgesetzt – die Strategien sind häufig mit der falschen Sichtweise aufgestellt, getrieben von Anforderungen der Kollegen / Fachbereichen oder dem Wettbewerb. So wird meistens nur ein Bruchteil der digitalen Möglichkeiten ausgeschöpft. Was E-Commerce eigentlich wirklich bedeutet und wie ihre Kunden ihnen den Weg vorgeben, beleuchten wir in diesem Vortrag.

  • Wibke Reidenbach-Meiler, Intershop
Download PDF (2,26 MB)

KI-gesteuertes Medienmanagement

Bildersuche in großen Datenbeständen gibt es schon lange, dabei hängt der Erfolg und die Akzeptanz von Medienmanagement-Lösungen bis heute im Wesentlichen von der Verschlagwortung von Bildern, sprich: Metadaten ab. Der Einsatz von Deep Learning, das auf der Idee von neuronalen Netzwerken basiert, können Algorithmen dieser Art – sind sie erst einmal trainiert – erstaunliche Dinge leisten, freuen Sie sich auf praktische Beispiele in Business-relevanten Einsatzszenarien.

  • Michael Wegner, Pixelboxx
Download PDF (2,98 MB)

Kann Blockchain Herausforderungen der Content-Wirtschaft lösen?

Das im Zuge der Einführung des Bitcoins für die zugrundeliegende Architektur genutzte Blockchain-Konzept hat in der Folge losgelöst von Kryptowährungen branchenübergreifend erhebliches Interesse geweckt. Spätestens seit 2015 die britische Künstlerin Imogen Heap erstmals einen Musiktitel via Blockchain veröffentlichte und vertrieb, hat das Konzept die Content-Wirtschaft erreicht. Der Hype um Blockchain lassen eine nüchterne Betrachtung potenzieller Vor- und Nachteile oder unbeantworteter Fragen in den Hintergrund treten.

  • Wolfgang Senges, ContentSphere
Download PDF (2,71 MB)

Die Kunst (und Wissenschaft) der effizienten Content-Erstellung

Wie vermeiden Sie kostspielige und manuelle Prozesse? Wie erhalten Sie objektive Einsichten zur Content-Qualität und den daraus resultierenden Ergebnissen? Wie gewährleisten Sie vor der Veröffentlichung, dass Ihre Inhalte wirklich markenkonform sind und die gewünschte Wirkung erzielen? Hier erfahren Sie, wie KI die Content-Erstellung in Ihrem Unternehmen transformieren kann.

  • Dr. Andrew Bredenkamp, Acrolinx
Download PDF (2,79 MB)

Fake it first

Wie entwickelt man ein Produkt oder Feature, das den Nerv der Zeit trifft? Wie kann ich frühzeitig eine Marktakzeptanz ermitteln, ohne das Produkt schon fertig entwickelt zu haben? Wie kann ich entscheiden, welches Feature mein Produkt unbedingt haben muss und auf welches ich verzichten kann? Und kann ich feststellen, welche Zielgruppe mein Produkt besonders gut findet. Auf all diese Fragen gibt es eine Antwort – in diesem Vortrag.

  • Thomas Zumtobel, Q4U
Download PDF (4,13 MB)

Infos zum OpenText WSM

Die Entwicklung von OpenText seit 2012. Ein Rück- und Ausblick mit vielen Hintergrundinformationen.

  • Frank Steffen, OpenText
Für Alle

Headless CMS

Noch immer sind viele Content Management Systeme in ihrem Aufbau auf die Generierung von Seite ausgelegt. Dabei ist die Bereitstellung von Content als generische Schnittstelle für den Multichannel-Einsatz wesentlich besser geeignet.

  • Sebastian Henne, elbformat content solutions GmbH
Download PDF (9,40 MB)
Für Alle

Web Content Management 2017

Worauf kommt es wirklich an, damit der nächste Relaunch gelingt und die Redakteure wirklich glücklich sind? Eine kritische Betrachtung mit Denkanstößen.

  • Dirk Langenheim, Vorstandsvorsitzender der OWUG und Geschäftsführer Intentive
Download PDF (1,45 MB)

Gewusst wie!? – Plug-Ins mit dem CMS erstellen und in Betrieb nehmen

Praxisorierte Vorstellung der Möglichkeiten, Vorgehen und Fragerunde

  • Thomas Pollinger, Vodafone
Download PDF (0,57 MB)

AngularJS

Was lässt sich mit Single-Page-Anwendungen nach einem Model-View-Controll-Muster auf Basis des clientseitigen JavaScript-Webframework im OTWSM-Umfeld erreichen?

  • Volker Richert, Addmore
Download PDF (1,02 MB)
Für Alle

Projektvorstellung: Relaunch www.mtk.org

Der Main-Taunus-Kreis nutzt OTWSM schon seit vielen Jahren und hat sich auch für den Relaunch im Herbst 2016 wieder für das System entschieden. Ein Blick hinter die Kulissen des Projekts.

  • Intentive GmbH
Download PDF (4,75 MB)

Kurzbericht von der OT-Enterprise World

Persönliche Eindrücke, Stimmungen und Einschätzungen von der Konferenz in Nashville.

  • Thomas Pollinger, Vodafone
Download PDF (1,06 MB)

CaaS mit OTWSM

Insbesondere hoch dynamische Web Anwendungen mit MVC Architektur lassen sich hervorragend mit strukturiertem Content bestücken unabhängig von Darstellung und Form. Dieser Vortrag schlägt eine Brücke zwischen den Themen Headless CMS und AngularJS und gibt einen Einblick in die Möglichkeiten zur Nutzung von Content as a Service im Kontext des OTWSM.

  • Mirka Santur, I-D Media
Download PDF (0,77 MB)

Projektbericht "Des Kaisers neue Kleider"

Zwei beteiligte Dienstleister erklären wie über den OTDS Legacy-Systeme in MeinVodafone integriert werden

  • Volker Richert, Addmore & Holm Gehre, Intentive
Download PDF (3,28 MB)

Einblicke und Ausblicke in die OTWSM-Entwicklung

Was ist gerade in der Entwicklung, welche Überlegungen werden angestellt? Der Senior Product Manager für das Web Site Management, Frank Steffen, gibt einen aktuellen Status.

  • Frank Steffen, OpenText
Download PDF (1,46 MB)
Developer & Admins

Microservices

Die Idee des Architekturmusters kennt man schon von Unix: "Do One Thing and Do It Well" - aber was kann das für aktuelle Webkomponenten bedeuten? Der Vortrag stellt praktische Anwendungsmöglichkeiten vor.

  • Andreas Deckers, Intentive
Download PDF (1,23 MB)

Ready, set, go! Version 16 here we go

Mit der OpenText Suite 16 kommt das neue WSM und damit viele neue Features: Ein neuer Asset-Manager mit Multi-Fileupload, so genannte Transportpakete können Content-Klassen, Strukturen, Inhalte, Workflows und mehr zusammenfassen schnellere Ex- und Import zwischen verschiedenen WSM-Installationen ermöglichen.

  • Yarin Kaul + Henning Scheibner, OpenText
Für Alle

OpenText Web Site Management - Asset Manager

Status und Ausblick zu aktuellen Entwicklungen des Asset Managers

  • Frank Steffen, Open Text
Download PDF (0,45 MB)
Für Alle

Erstes Feedback zur brandneuen OpenText WSM Version 16

Ein Highlight der Tagung ist sicher das erste Feedback zur brandneuen Open Text WSM Version 16.

  • Ulrich Weiß, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und Dirk Langenheim, Intentive GmbH
Download PDF (3,58 MB)
Für Alle

Prinzip "Sesamstraße" bei Supportanfragen.

Wer, wie, was, wieso, weshalb, warum?". Durch spezifische Fragen schält sich die eigentliche Aufgabenstellung erst heraus."

  • Thomas Pollinger, Vodafone GmbH
Download PDF (1,33 MB)

WSM Tweaks für die Praxis

WSM-Anwender am KIT hatten´s schon immer einfacher. Kleine praktische Erweiterungen der SmartEdit-Oberfläche bieten Shortcuts, sparen Klicks und werden plötzlich intuitiv bedienbar.

  • Ulrich Weiß, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Download PDF (4,22 MB)
Developer & Admins

HTML-Standards zur optimalen Verwendung in WCMS

Vom HTML-Dummy zur Content-Klasse

  • Miroslawa Santur, I-D-Media
Download PDF (0,47 MB)
Für Alle

Usability im Smart Edit Modus - Optimierungsmöglichkeiten

Wir zeigen in zwei praktischen Beispielen, wie man moderne UI Konzepte auch im SmartEdit Modus einsetzen kann.

  • Sebastian Henne, elbformat + Robert Hädrich, silpion
Für Alle

Einfache Navigation und viel Content: Wie passt das zusammen?

Pierre Naels und Dirk Langenheim stellen die neue Website von Deutschlands führender Erdgastransportgesellschaft vor.

  • Pierre Naels, digi3 und Dirk Langenheim, Intentive
Download PDF (11,11 MB)
Developer & Admins

A/B-Testing - Wissen statt Raten

Mit gezielten Tests kann dem Rätselraten bei der Optimierung Ihrer Website ein Ende gesetzt werden.

  • I-D Media AG
Download PDF (2,39 MB)

Praxisbericht: Das Dienstleistungsportal CHEFS CULINAR Plus

Innovatives Online-Konzept trifft auf genussvolle Rezepte

  • Dirk Langenheim, Intentive GmbH; Simona Naber, CHEFS CULINAR
Download PDF (1,52 MB)

Relaunch www.vkw.at und Einführung OTDS zur konsolidierten Auslieferung der Inhalte

Neues Frontend und neue Funktionen integriert in die bestehende Systemlandschaft

  • Holm Gehre, Intentive GmbH; Werner Metnitzer, Vorarlberger Kraftwerke AG
Download PDF (2,84 MB)
Entscheider

Web Content Management in der digitalen Transformation

Erfolgreiche Online Projekte sind nicht nur eine Frage des WCMS. Dirk Langenheim zeigt Strategien, Hintergründe und Beispiele für die erfolgreiche Realisierung aktueller Projekte.

  • Dirk Langenheim, Intentive GmbH
Download PDF (0,95 MB)

The Need for Speed

Performance Optimierung anhand des Fallbeispiels Kicktipp.de

  • Janning Vygen, Kicktipp GmbH
Download PDF (0,78 MB)
Developer & Admins

Herausforderung agiler Web Projekte

... oder wie mach ich mir das Leben als Projekt Manager leichter?

  • Bernfried Howe, Agile Workers GmbH
Download PDF (5,49 MB)

Neue Veranstaltungsformen in der Usergroup & Feedback zum 1. WSM-Camp

Ulrich Weiß berichtet über das WSM-Camp vom Vortag und Andreas Gromadecki stellt die neuen Veranstaltungsformen vor.

  • Ulrich Weiß, Karlsruher Institut für Technologie (KIT); Andreas Gromadecki, Pinuts
Download PDF (0,53 MB)