Suche

  • How-To: Wie verwendet man den .NET-Ordner?

    Thomas Pollinger 24.06.2019 DE 2019 , .NET Framework , Active Templates , ASP , ASP.NET , C# Language , Cluster , Content-Klassen , Einstellungen , Framework , Gewusst wie! , How-To , Integrationen , Internet Information Server (IIS) , Konfiguration , Opti

    Der Management Server hat die Möglichkeit über den .NET Ordner eine, komplette oder nur Teile, ASP.NET (IIS) WebApplikation zusammen mit den redaktionellen Seiten zu publizieren. Auch wenn das Feature vermutlich aktuell sehr selten verwendet wird...

    24.06.2019

  • SmartExtensions: Framework und Asset-Folder Features

    Thomas Pollinger 20.06.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Mit der Einführung des neuen AssetFolders wurde auch eine neue REST-API zur Verfügung gestellt. Diese REST-API stellt alle Entpunkte und Operationen für die Steuerung des AssetFolders bereit. Das Format der API entspricht der gängigen Arbeitsweise ...

    20.06.2019

  • SmartExtensions: SmartTree und Server Manager Features

    Thomas Pollinger 13.06.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Das SmartExtensions-Framework soll die Arbeit erleichtern. Daher gibt es auch viele Funktionen, welche das Arbeiten mit dem Management Server (MS) innerhalb der GUI einfacher macht. Dazu gehören auch Dinge, welche je Modul ... (SmartTree, Server Manager)

    13.06.2019

  • PreExecute: Tuning Tipps und Tricks

    Thomas Pollinger 10.06.2019 DE 2019 , .NET Framework , Active Templates , API , API v2 , ASP , ASP.NET , Asset Folder , Asset Manager , Blockmarkierungen , C# Language , Content-Klassen , Einstellungen , Installation , Internet Information Server (IIS) , J

    In den letzten drei Artikeln wurden die unterschiedlichen Möglichkeiten für RDExecute und PreExecute erläutert. Ebenso wie man es einrichtet und auf was man achten sollte. Jetzt möchte ich nochmals die wichtigsten Schritte zusammenfassen und auf ...

    10.06.2019

  • SmartExtensions: SmartEdit-Feature

    Thomas Pollinger 06.06.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Das SmartExtensions-Framework soll die Arbeit erleichtern. Daher gibt es auch viele Funktionen, welche das Arbeiten mit dem Management Server (MS) innerhalb der GUI einfacher macht. Dazu gehören auch Dinge, welche je Modul ... (SmartEdit)

    06.06.2019

  • PreExecute: Temporary .NET Cache Files

    Thomas Pollinger 03.06.2019 DE 2019 , .NET Framework , Active Templates , API , API v2 , ASP , ASP.NET , Asset Folder , Asset Manager , Automatisierung , Benutzerdefinierte Aufträge , Blockmarkierungen , C# Language , Content-Klassen , Einstellungen , Inst

    Wenn man nun die Dinge aus den beiden ersten Artikeln beherzigt hat, dann kommt man schnell in den Bereich Optimierung. Als erstes, wenn man C# (.aspx) statt VBScript (.asp) anwendet, bekommt man es ganz schnell mit den s.g. Temporary .NET Cache Files...

    03.06.2019

  • SmartExtensions: Build-Process und Build-Pakete

    Thomas Pollinger 30.05.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Nun beschäftigen wir uns mit dem s.g. Build-Prozess und den daraus entstehenden Build-(Deployment)-Paketen. Mit dem Build-Prozess werden die Erweiterungen zusammengebaut und sichergestellt, dass die gewünschten Versionen, Konfigurationen und Inhalte...

    30.05.2019

  • PreExecute: Eigener AppPool

    Thomas Pollinger 27.05.2019 DE 2019 , .NET Framework , Active Templates , API , API v2 , ASP , ASP.NET , Asset Folder , Asset Manager , Blockmarkierungen , C# Language , Content-Klassen , Einstellungen , Installation , Internet Information Server (IIS) , J

    Wie im letzten Artikel schon angekündigt, gibt es die Möglichkeit je Projekt einen eigenen Anwendungspool für die Ausführung der RD/PreExecutes zu definieren. Damit hat man die freie Entscheidung, wie und mit was man die RD/PreExecutes ausführen lassen...

    27.05.2019

  • SmartExtensions: Mehrsprachenfähigkeit

    Thomas Pollinger 23.05.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Damit man mit den Extensions (Erweiterungen) auch alle Vorteile des Management Servers nutzen kann. Wird innerhalb des Frameworks Mehrsprachingkeit, angelehnt an die Vorgaben des Management Servers, unterstützt. Dies wird sehr einfach mit CSS-Dateien...

    23.05.2019

  • RD- & PreExecute: Verwendung und Einstellungen

    Thomas Pollinger 20.05.2019 DE 2019 , .NET Framework , Active Templates , API , API v2 , ASP , ASP.NET , Asset Folder , Asset Manager , Blockmarkierungen , C# Language , Content-Klassen , Einstellungen , Installation , Internet Information Server (IIS) , J

    Man kann im Management Server serverseitige Skripte (PHP, JSP, ASP, ASPX u.a.) und für Templates definierte Skript-Dateien in SmartEdit oder der Vorschau ausführen lassen. Der Management Server bietet die Ansätze RDExecute und PreExecute dazu an.

    20.05.2019

  • SmartExtensions: Browser-Console und Debugging

    Thomas Pollinger 16.05.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    In den vorherigen Artikeln habe ich immer wieder mal den s.g. Debug-Mode kurz angesprochen. Doch heute möchte ich mich etwas ausführlicher damit befassen und die Funktionsweise, den Mehrwert und die Möglichkeiten des Debuggings per Browser-Console...

    16.05.2019

  • RQL-Befehle in benutzerdefinierten Aufträgen: System- und Projekt-Migration

    Thomas Pollinger 13.05.2019 DE 2019 , Administration , API , Asynchrone Prozesse , Automatisierung , Benutzerdefinierte Aufträge , Cluster , Einstellungen , Integrationen , Konfiguration , Migration , Optimierung , Projekt , Release 16 , RQL , RQL-Command

    Im heutigen Artikel möchte ich zeigen, wie man mit RQL-Commands innerhalb benutzerdefinierten Aufträgen auch komplette System- und Projekt-Migrationen sehr einfach durchführen kann. Wie man in den vorherigen Artikeln aus dieser Serie...

    13.05.2019

  • SmartExtensions: Funktionsaufbau und Arbeitsweise

    Thomas Pollinger 09.05.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Nachdem wir uns den RQL-Connector inkl. Session und den Objektaufbau angesehen haben. Werden wir uns jetzt dem Aufbau und der Funktionsweise der Komponenten-Bibliothek zuwenden.

    09.05.2019

  • SmartExtensions: RQL-Connector inkl. Session- und Objektaufbau

    Thomas Pollinger 02.05.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Heute beleuchten den RQL-Connector inkl. Session und den Objektaufbau. Damit man versteht wie man zu einer Verbindung über den RQL-Connector kommt und dann auch die notwendigen Session bzw. Objekt-Eigenschaften abfragen kann.

    02.05.2019

  • RQL-Befehle in benutzerdefinierten Aufträgen: if-Anweisung

    Thomas Pollinger 29.04.2019 DE 2019 , Administration , API , Asynchrone Prozesse , Automatisierung , Benutzerdefinierte Aufträge , Cluster , Einstellungen , Integrationen , Konfiguration , Optimierung , Performance , Release 16 , RQL , RQL-Command , Server

    Nun kommen wir zu der nächsten Kontrollstruktur und beschäftigen uns heute mit der if-Anweisung. Dazu nehmen wir das Beispiel aus dem for-Schleifen-Artikel und bauen eine if-Anweisung ein...

    29.04.2019

  • SmartExtensions: Projektaufbau und Struktur

    Thomas Pollinger 25.04.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Der nun folgende Artikel beleuchtet das Framework selbst und zeigt auf, was man wo findet. Wie die Struktur der Projektes aussieht und alles im Verhältnis steht. Dies macht es einfacher, für den Einstieg in das neue Framework und bringt die Idee...

    25.04.2019

  • RQL-Befehle in benutzerdefinierten Aufträgen: for-Schleife

    Thomas Pollinger 22.04.2019 DE 2019 , Administration , API , Asynchrone Prozesse , Automatisierung , Benutzerdefinierte Aufträge , Cluster , Einstellungen , Integrationen , Konfiguration , Optimierung , Performance , Release 16 , RQL , RQL-Command , Server

    Heute möchte ich mich dem Thema - for-Schleife - den s.g. Kontrollstrukturen beschäftigen. Diese Kontrollstruktur besteht aus einem RQL-Statement, das eine Ergebnisliste und eine Reihe von RQL-Statements zurückgibt, die für jedes Ergebnis in der Liste...

    22.04.2019

  • SmartExtensions: Einstieg

    Thomas Pollinger 18.04.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Im letzten Artikel SmartExtensions: Das neue OWUG Plug-In Framework wurde erstmal nur allgemein über das neue Framework berichtet. Der nun folgende Artikel beschäftigt sich mit dem Einstieg in das Framework und was man dafür benötigt ...

    18.04.2019

  • RQL-Befehle in benutzerdefinierten Aufträgen: Platzhalter

    Thomas Pollinger 15.04.2019 DE 2019 , Administration , API , Asynchrone Prozesse , Automatisierung , Benutzerdefinierte Aufträge , Cluster , Einstellungen , Integrationen , Konfiguration , Optimierung , Performance , Release 16 , RQL , RQL-Command , Server

    Heute möchte ich mich dem Thema - Platzhalter Syntax- und Ersetzungsmechanismus - innerhalb der RQL-Befehle beschäftigen und diese näher erläutern. Denn es handelt sich hier bei um einen wichtigen Bestandteil der Funktionsweise...

    15.04.2019

  • SmartExtensions: Das neue OWUG Plug-In Framework

    Thomas Pollinger 11.04.2019 DE 2019 , API , API v2 , Asset Folder , Framework , JavaScript , Plug-Ins , Release 16 , Release 16 Plug-Ins , Release 16.7 , REST , RQL , Server Manager , SmartEdit , SmartExtensions , SmartTree , Web Site Management Server ,

    Wie schon auf dem letzten WSM-Camp in Karlsruhe angekündigt. Gibt es nun über die OpenText Web Solutions Usergroup e.V. (OWUG) ein eigenes Plug-In Framework: SmartExtensions. Dieses neue Framework und auch die Plug-Ins daraus, gibt es als gratis Download.

    11.04.2019

Gewählte Kategory