EDD9ADFBC6E745A6AD7251F8A545020A
  • Thomas Pollinger
  • 20.06.2019
  • DE

SmartExtensions: Framework und Asset-Folder Features

Mit der Einführung des neuen AssetFolders wurde auch eine neue REST-API zur Verfügung gestellt. Diese REST-API stellt alle Entpunkte und Operationen für die Steuerung des AssetFolders bereit. Das Format der API entspricht der gängigen Arbeitsweise, welche man heute für moderen Browser bevorzugt. Alle AJAX-Abfragen werden im JSON-Format gestellt und auch das Ergebnis wird im selben Format geliefert.

Derzeit gibt es noch keine s.g. Convenience Functions im Framework. Jedoch ist dafür alles vorbereitet und auch der Connector selbst erkennt bereits automatisch, ob die REST-API und in welcher Version diese vorhanden ist. Siehe dazu den Artikel: SmartExtensions: RQL-Connector inkl. Session- und Objektaufbau ;)
 

Wo finde ich die REST-API Dokumentation?

Die REST-API Dokumentation liegt jedem Management-Server ab Version 16.0.1 bei und man findet diese im Ordner \OpenText\WS\MS\Web\WebService\v2\doc\ auf der Platte. Das dort enthaltene Zip-Archive muss man jedoch, nach jedem Update bzw. der Installtion, erst entpacken. Damit man anschließend Zugriff auf die REST-API Dokumentation (Swagger-Standard) erhält.
 

Gibt es noch mehr zu wissen?

Für eine optimale Integration der Erweiterungen im Zusammenspiel mit dem AssetFolder können noch folgende Artikel interessant bzw. hilfreich sein:


Über den Autor:
Thomas Pollinger

... ist Senior Site Reliability Engineer bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit dem Jahr 2007 betreut er zusammen mit seinen Kollegen die OpenText- (vormals RedDot-) Plattform Web Site Management für die deutsche Konzernzentrale.

Er entwickelt Erweiterungen in Form von Plug-Ins und PowerShell Skripten. Seit den Anfängen in 2001 (RedDot CMS 4.0) kennt er sich speziell mit der Arbeitweise und den Funktionen des Management Server aus.