48EC57C13BA44304B3C399FFF1EF1EB7
  • Thomas Pollinger
  • 04.12.2019
  • DE

Kleine Tipps für Zwischendurch (Nr. 27)

RQL: Löschen der Cache-Verzeichnisse eines Projekts

Der Management Server enthält seit 16.0 ein neues Feature, um die Cache-Verzeichnisse eines Projekts zu leeren. Dazu wurde ein neuer RQL eingeführt und dieser in der RQL-Dokumentation ab 16.0 aufgeführt.

Diesen RQL findet man direkt in der RQL-Dokumentation ab 16.0:

<IODATA loginguid="[!guid_login!]">
  <ADMINISTRATION sessionkey="[!guid_login!]">
    <PROJECT action="deleteprojectcachedirectories" guid="[!guid!]" distribute="1" />
  </ADMINISTRATION>
</IODATA>

Die RQL-Dokumentation bekommt man im OpenText Developer Network als Download.

Viel Spaß damit ;)


Über den Autor:
Thomas Pollinger

... ist Senior Site Reliability Engineer bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit dem Jahr 2007 betreut er zusammen mit seinen Kollegen die OpenText- (vormals RedDot-) Plattform Web Site Management für die deutsche Konzernzentrale.

Er entwickelt Erweiterungen in Form von Plug-Ins und PowerShell Skripten. Seit den Anfängen in 2001 (RedDot CMS 4.0) kennt er sich speziell mit der Arbeitweise und den Funktionen des Management Server aus.