254201FC71914DEBB657670064E66B32
  • Thomas Pollinger
  • 07.06.2017
  • DE

Schon gewusst? "E-Mails schicken will gelernt sein?!"

Wie es immer so passiert, man hat ein neues System installiert, alles migriert und dann tauchen plötzlich Meldungen auf. Welche man entweder schon lange nicht mehr gesehen hat oder auf den ersten Blick neu für einen sind. Wie in diesem Fall ;)

Vor einigen Wochen haben wir eines unser größeren Projekte auf unsere neue CMS-Umgebung importiert. Es lief dann Tage lang sehr gut! Wir hatten noch kleinere Meldungen aus dem wsms.log im Web Site Management (RedDot CMS) Server analysiert bzw. behoben.

Doch auf einmal kam diese Meldung:

Failed to send message with subject 'Publishing Report: vodafone Intranet finished with errors' to 'cms.admin.de@vodafone.com' with Exception: System.Net.Mail.SmtpException: Exceeded storage allocation. The server response was: 4.3.1 Message size exceeds fixed maximum message size
   at System.Net.Mail.DataStopCommand.CheckResponse(SmtpStatusCode statusCode, String serverResponse)
   at System.Net.Mail.DataStopCommand.Send(SmtpConnection conn)
   at System.Net.ClosableStream.Close()
   at System.Net.Mail.SmtpClient.Send(MailMessage message)
   at OpenText.WS.MS.CommonObjects.RDMailer.SendMail(String recipients, String mailServer, Boolean useSsl, String sender, String subject, String messageText, String username, String password, Boolean& asHtml, Attachment& attachment)

Und erstmal sah es nach einen Fehlverhalten im Management Server aus, da es von der Komponente

OpenText.WS.MS.CommonObjects.RDMailer.SendMail(String recipients, String mailServer, Boolean useSsl, String sender, String subject, String messageText, String username, String password, Boolean& asHtml, Attachment& attachment)

denn es lief doch alles vorher schon perfekt und ohne Fehlermeldung. So war die Annahme auf unserer Seiten ;)

Doch nach einer kurzen Kommunikation war dem garnicht so ... Asche auf mein Haupt.
 

Lösung

Die Meldung, welche als Error im wsms.log dokumentiert wird, hatte ihre Ursache im MTA (Mail Transfer Agent) oder besser bekannt im SMTP-Relay-Server. Denn dort gab es noch ein Limit, weil dieses System auch neu installiert wurde, von 2MB Message-Size ;)

Nach einer kurzen Anpassung der entsprechenden Einstellungen, konnte das Verhalten bzw. die Ursache dafür direkt gelöst werden und man hat wieder was dazu gelernt.


Fazit

Nicht jede Fehlermeldung muss ihren Ursprung im Web Site Management (RedDot CMS) Server haben. Denn auch der Management Server ist nur eine Applikation, welche von den Einstellungen/Komponenten des Betriebssystems und dessen angebundenen Diensten abhängig ist.

Daher ist es immer von Vorteil, wenn man bei einer Installation von bestimmten Komponenten oder Migrationen auf neue Systeme, vorher alle Abhängigkeiten ermittelt oder bereits zuvor dokumentiert hat. Damit ist erstmal der IST-Zustand dokumentiert und dieser wird dann zum SOLL-Zustand für die neue Umgebung bzw. das neue System / die neue Komponente.

In diesem Zuge nochmals ein dickes Danke an den OpenText Customer Service, welcher wirklich eine erstklassige Arbeit leistet. Das ist eine echte Partnerschaft! Denn nur so kann man gegenseitig von einander lernen und auch Wissen austauschen. DANKE :)


Über den Autor:
Thomas Pollinger

... ist Senior Site Reliability Engineer bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit dem Jahr 2007 betreut er zusammen mit seinen Kollegen die OpenText- (vormals RedDot-) Plattform Web Site Management für die deutsche Konzernzentrale.

Er entwickelt Erweiterungen in Form von Plug-Ins und PowerShell Skripten. Seit den Anfängen in 2001 (RedDot CMS 4.0) kennt er sich speziell mit der Arbeitweise und den Funktionen des Management Server aus.