976E2530AFB9427386331751F8F68B04
  • Thomas Pollinger
  • 26.02.2018
  • DE

PageSpeed – We have a Lift-Off!

So hörte sich es in der NASA Kommandozentrale an, als die drei Astronauten Neil Armstrong, Edwin „Buzz“ Aldrin und Michael Collins am 16. Juli 1969, mit einer Saturn-V-Rakete von Launch Complex 39A des Kennedy Space Center in Florida, ihre Reise zum Mond starteten.


Wir haben auch etwas gelaunched, zwar keine Rakete zum Mond, aber dafür das versprochene nächste Service Pack der OWUG.org Updates.
 

PageSpeed Verbesserungen

Nicht ganz vor 4 Wochen lagen die PageSpeed Messungen noch im Keller. Mit Google PageSpeed Insights haben wir uns nun auf einen sehr guten Wert verbessert:

 

Zuvor hatten wir, wie im Artikel Frühjahrsputz – Einmal richtig aufgeräumt! geschildert, schon einige Verbesserung im Zusammenspiel mit dem Management Server vorgenommen. Dazu gehörte unteranderem auch die Aktivierung der Minify-Funktion für Stylesheet und JavaScript Dateien. Wie das geht wird im Know How Artikel Schon gewusst?: "Minifizierung von Stylesheets und Javascript-Dateien" aufführlicher erklärt.
 

Weitere Optimierungen

  • iOS Touch Icon implementiert und für die Hauptbereiche personalisiert.
  • Android Touch Icon implementiert.
  • die Navigation der Hauptbereiche (SEO-Url usw) optimiert - inkl der notwendigen Redirects Typ 301.
  • für alle bis Heute bekannten "Dead-Links" entsprechende Redirects Typ 301 eingerichtet.
  • Einen weiteren RSS-Feed implementiert: /owug-aktuelles.rss und /owug-veranstaltungen.rss
  • Neuer und optimierter rechter Seitenbereich.
  • Erweiterte mobile Navigation zwischen den wichtigen Hauptbereichen.
  • Implementierung des Social-Share-Kits.
  • Überarbeitung aller relevanten SocialMedia Elemete.
  • und weitere Überarbeitungen im Tagging, bei den Inhalten und den Kennzeichnungen.

Screenshots











Über den Autor:
Thomas Pollinger

... ist Senior Site Reliability Engineer bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit dem Jahr 2007 betreut er zusammen mit seinen Kollegen die OpenText- (vormals RedDot-) Plattform Web Site Management für die deutsche Konzernzentrale.

Er entwickelt Erweiterungen in Form von Plug-Ins und PowerShell Skripten. Seit den Anfängen in 2001 (RedDot CMS 4.0) kennt er sich speziell mit der Arbeitweise und den Funktionen des Management Server aus.