686ED1B859664F6B811DBB697FFDBB5E
  • Thomas Pollinger
  • 12.07.2019
  • DE

How-To: Asset-Manager zu Asset-Folder (Tipps & Tricks)

Wenn man vom Asset Manager zum neuen Asset Folder wechseln möchte, dann ist es hilfreich wenn man weiß was man für die Umstellung alles beachten sollte. Aus diesem Grund habe ich eine Zusammenfassung der Aktionen aus unserer Kovertierung erstellt. Das ist mit Sicherheit nicht vollständing und spiegelt nicht alle Varianten wieder. Jedoch können solche Informationen für andere ähnliche Projektaufbauten hilfreich.


Hinweis: Wenn jemand noch weitere Erfahrungen hat, welche im nachfolgenden Artikel fehlen, bitte melden :) ... Dann wird dieser Artikel erweitert und angepasst.


Vorbereitungen

Bevor man mit der Konvertierung startet, sollte man folgende Dinge tun und wissen:

  • Unterschiede zwischen Asset Manager und Asset Folder aus diesem Whitepaper-Dokument.
  • Dann sollte man auf jeden Fall ein wiederherstellbares Backup der Asset und Projekt-Datenbanken erstellen.
  • Es ist auch wichtig zu verstehen, wenn man einen Master-/Child-Projektaufbau hat, dass alle Child-Projekte bei der Umstellung des Masters ebenfalls konvertiert werden.
  • Asset-Manager Wartung durchführen und alles nicht benötigte aufräumen lassen (inkl. Backup).
  • Man sollte bei großen Asset Manager Datenständen entsprechend viel Konvertierungszeit einplanen.
  • Dazu sollte man sich vorher mit der neuen Datenhaltung und dem Thema FILESTREAM beschäftigen.
  • Dann spielt auch noch die Management Server Version eine Rolle. Meine Empfehlung aus heutiger Sicht ist, min 16.0.3.420 (SP3/HF10) oder neuer.

 

Umstellung

Die Umstellung selbst ist einfach und kann 1:1 nach der Online-Hilfe oder der PDF-Dokumentation durchgeführt werden. Wie wir das auf der OWUG- und Vodafone-Instanz gemacht haben, wurde schon mal Anfang 2018 festgehalten:

In der Online-Hilfe sind diese Abschnitte hilfreich:

  • Asset Manager Online-Hilfe:
    • 3 - Mit Asset-Ordnern arbeiten
  • SmartTree Online-Hilfe:
    • 3.4.8 - Ordner konvertieren
  • Server Manager Online-Hilfe:
    • 6.1.5 - MS SQL FILESTREAM konfigurieren

 

Weitere hilfreiche Artikel zu diesem Thema

 

Verwande Themen


Über den Autor:
Thomas Pollinger

... ist Senior Site Reliability Engineer bei der Vodafone GmbH in Düsseldorf. Seit dem Jahr 2007 betreut er zusammen mit seinen Kollegen die OpenText- (vormals RedDot-) Plattform Web Site Management für die deutsche Konzernzentrale.

Er entwickelt Erweiterungen in Form von Plug-Ins und PowerShell Skripten. Seit den Anfängen in 2001 (RedDot CMS 4.0) kennt er sich speziell mit der Arbeitweise und den Funktionen des Management Server aus.